Das Le Manala, typisches Restaurant in Riquewihr

Eine deftige Küche

Das Restaurant Manala im Zentrum von Riquewihr heißt alle Feinschmecker willkommen (Hotelgäste oder nicht!). Reservierungen werden dringend empfohlen.

Warum das Manala?

In unserem Dialekt, dem Elsässischen, ist ein Manala ein kleiner Junge. Es ist auch der Name einer Brioche in der Form eines kleinen Mannes, der am 6. Dezember am Nikolaustag den braven Kindern geschenkt wird.

Unser Küchenchef Didier produziert traditionelle und deftige Gerichte, direkt aus der elsässischen Gastronomie. Es bietet einfache und Gourmet-Gerichte, die den Jahreszeiten und seiner Inspiration entstammen.

Nicht zu versäumen ist das „Grüne Sauerkraut oder Riquewihrienne", DIE Spezialität von Riquewihr, das 1996 von mehreren Köchen der Stadt entwickelt wurde. Dieses Sauerkraut verdankt seine Farbe und seinen einzigartigen Geschmack den Kräutern, aus denen es besteht. Der Kohl wird in einer cremigen Sauce, angereichert mit 10 frischen Kräutern, gegart. Dieses Gericht wird mit geräucherter Wurst von Ente und Gans sowie einer Weißwurst mit Pistazien serviert. Wie der Name schon sagt, wird diese Spezialität nur in Riquewihr zubereitet.

Halbpension
Karte

Eine authentische Einrichtung

Mit seinen Vintage-Objekten, seinen Wänden und Möbeln in warmen Farbtönen hat das Restaurant ein authentisches und behagliches Dekor, genau wie die Küche, die es anbietet.

Die Mitarbeiter sind freundlich und stehen bereit, um Ihnen einen angenehmen, geselligen Moment zu bieten.

Das Haus öffnet seine Türen zum Abendessen und gelegentlich zum Mittagessen, vorzugsweise nach vorheriger Reservierung.

Das Restaurant empfängt auch Gruppen (bis zu 70 Personen). Wenn Sie weitere Informationen wünschen und unsere Menüvorschläge erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Empfangschefin für Gruppen Jennifer, die Ihnen gerne die entsprechenden Unterlagen zusendet.

Hotelgäste können in der Honesty Bar, einem Keller, der in eine Selbstbedienungsbar umgewandelt wurde, einen gemütlichen Moment mit der Familie oder Freunden verbringen.

Geöffnet von Montag bis Sonntag ab 18:30 Uhr.*

Für Gruppen ab 20 Personen nach Voranmeldung zum Mittagessen geöffnet.

Für Hotelgäste bietet das Haus Halbpension mit Frühstücksbuffet und Abendessen im Le Manala (ohne Getränke) zu einem Preis zwischen 32 und 37 Euro pro Person an.*

*Die Wahl des Menüs obliegt dem Küchenchef und kann nicht geändert werden. Der Preis variiert je nach Saison.

Unsere Öffnungszeiten

Geöffnet von 18.30 bis 20.30 Uhr (letzte Bestellung) mit folgenden Ausnahmen:

Le Manala ist im Moment nicht geöffnet.

Das Frühstück

Das Frühstück wird in einem einladenden Raum mit einfacher und harmonischer Innenausstattung als Buffet serviert. Das Frühstück ist anspruchsvoll und deftig.

Um den Tag gut zu beginnen, stehen auf der Speisekarte frische und regionale Produkte, darunter eine große Auswahl an Wurst und Käse, einschließlich des berühmten Munsters.

Sie finden auch eine Auswahl an Gebäck, begleitet vom berühmten Kougelhopf und/oder Manalas, sowie verschiedene Brotsorten.

Um dieses Angebot abzurunden, werden Ihnen auch Milchprodukte, Kompotte, Müsli, Eier, frisches Obst, 2 Sorten Marmelade, Brotaufstriche, Orangen- oder Grapefruitsaft und alle Arten von Getränken angeboten heiß (Kaffee, Tee, Kräutertee, heiße Schokolade ...).

Glutenfreie Produkte können Ihnen auf vorherige Anfrage angeboten werden.

Das Frühstück wird von 07:30 bis 10:30 Uhr serviert (Änderungen in der Nebensaison vorbehalten).